Vorbericht: 3. Spieltag Bezirksliga 4

Es wartet der Tabellenführer!

Nach dem schweren Spiel am vergangenen Sonntag gegen Langenholthausen wartet nun der nächste Aufstiegsanwärter auf die SG Serkenrode/Fretter. Der FC Arpe/Wormbach spielt mit wenigen Ausnahmen alljährlich in der Spitzengruppe der Bezirksliga mit und verpasste den Aufstieg in den vergangenen Jahren oftmals nur sehr knapp.

Platzierungen der letzten 3 Jahre: 4., 2., 4.

Auch die ersten beiden Spiele in dieser Saison wurden siegreich gestaltet. Dem Paukenschlag am 1. Spieltag mit dem 5:1 gegen Freienohl folgte ein knapper 1:0 Auswärtserfolg beim schwer zu bespielenden SUS Langscheid/Enkhausen. Und das, obwohl man am Ende nach zwei Platzverweisen in zweifacher Unterzahl agierte.

Gespielt wird auf dem für die SG ungewohnten Naturrasen in Wormbach. Auch wenn die Vorzeichen sicherlich eindeutig für den Gastgeber sprechen peilt die SG natürlich etwas Zählbares an. Verzichten muss das Kremer/Günther-Team allerdings auf Moritz Heimes, Niklas Schmidt und Felix Deimel, die am Sonntag nicht zur Verfügung stehen.

3. Spieltag: FC Arpe/Wormbach : SG Serkenrode/Fretter
Ort: Wormbach
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Philipp Glatzer


Siehe auch einen Artikel in der Westfalenpost