Vorbericht: 6. Spieltag Bezirksliga 4

Duell der sieglosen Aufsteiger!

Ein enorm wichtiges Spiel steht am kommenden Sonntag auf dem Spielplan unserer Ersten.

Es ist das erste von zwei Heimspielen innerhalb von 6 Tagen.

Mit BW Gierskämpen gastiert der Aufsteiger der A-Liga Arnsberg und der amtierende Kreispokalsieger des Kreises Arnsberg in Serkenrode. Schon beachtlich, wenn man bedenkt, dass dort auch Gegner wie Neheim, Hüsten oder Sundern mit um die Trophäe spielen.

Gierskämpen musste aber im Sommer einige Leistungsträger ziehen lassen. Und diese Verluste scheinen bis dato schwer zu wiegen, denn in den ersten fünf Spielen gab es fünf Pleiten. War die Last-Minute-Auftaktniederlage gegen den Landesligaabsteiger SSV Meschede (2:3) noch äußerst knapp und ärgerlich, so hagelte es in Folge Klatschen gegen Freienohl 0:3, Birkelbach 0:5, Langscheid 0:12 und Sundern 2:10. Somit steht nach 5 Spieltagen ein Torverhältnis von 4:33 zu Buche. Und genau da liegt die Gefahr. Als Aufsteiger verbietet es sich der SG von selbst, einen Gegner in dieser Klasse auf die leichte Schulter zu nehmen. Und auch der Trainer des kommenden Gegners verwies in der lokalen Presse darauf, dass nicht alles bisherige schlecht war und für sie mit einem Sieg in Serkenrode die Saison wieder von vorne beginnen würde.

In der Tat würde Gierskämpen mit einem Auswärtserfolg punktemäßig gleichziehen. Doch da hat unsere SG natürlich etwas gegen und möchte ihrerseits mit einem Dreier den Kontakt zum Mittelfeld herstellen und der Saisonauftakt bei dem Programm wäre mit dann 6 Punkten aus 6 Spielen als recht passabel einzuordnen. Erst recht im Hinblick auf das weitere Heimspiel am Freitagabend gegen Oberschledorn. Aber soweit ist es noch lange nicht.

Zunächst warten die SG-Zuschauer auf den ersten Dreier in der Bezirksliga und dafür will die Mannschaft am Sonntag alles tun.

 

6. Spieltag: SG Serkenrode/Fretter : BW Gierskämpen
Ort: Serkenrode
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Sven Fresen

 

 

Schreibe einen Kommentar