Vorbericht: 9. Spieltag Bezirksliga 4

Das 2. Aufsteiger-Duell der Saison wartet auf die SG!

Am kommenden Sonntag gastiert mit dem VFB Marsberg ebenfalls ein Aufsteiger in Serkenrode.

Marsberg konnte sich als Meister der A-Liga Brilon in zwei Relegationsspielen gegen den A-Liga Meister aus Meschede (SV Schmallenberg/Fredeburg) durchsetzen (2:3, 3:0).

Es ist das Duell 10. (SG) mit 9 Punkten gegen den 14. mit 5 Punkten. Und eben zu diesem 14. Platz will die SG den größtmöglichen Abstand aufbauen, denn dies ist gleichzeitig der erste Abstiegsplatz. Es ist zudem ein Heimspiel, daher lautet die Devise: Drei Punkte.

Hinzu kommt, dass man auf SG-Seite die mehr als unnötige Niederlage in der letzten Woche in Warstein wett machen möchte. Personell haben die beiden Trainer hier wieder mehr Möglichkeiten, stoßen im Vergleich zur Vorwoche drei Spieler wieder zur Mannschaft.

Marsberg ist –mal wieder- eine große Unbekannte, die jedoch viele Spiele nur knapp verlor, so geschehen letzte Woche gegen Langscheid/Enkhausen. Sie ließen außerdem aufhorchen, indem sie vier ihrer fünf Punkte gegen die Spitzenmannschaften Langenholthausen (2:1 Auswärtssieg) und Arpe (1:1) holten. Es darf sich also keiner von irgendwelchen Tabellensituationen blenden lassen.

Ein Vorspiel findet am Sonntag in Serkenrode nicht statt, da unsere Zweite an diesem Wochenende spielfrei hat.

9. Spieltag: SG Serkenrode/Fretter : VFB Marsberg
Ort: Serkenrode
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Kevin-Lars Papiorek

 

Schreibe einen Kommentar