Vorbericht: 12. Spieltag Bezirksliga 4

SG reist ins Wittgensteiner Land!

Am kommenden Sonntag zieht es unsere Erste zum 1. Mal im Kampf um Punkte zu den Sportfreunden Birkelbach. Der Vizemeister der Vorsaison hat im Sommer einen kleinen personellen Umbruch eingeläutet. Trotzdem sahen viele die Mannschaft ganz oben. Dass sie dazu das Zeug hat, bewies sie in den meisten Spielen dieser Saison. So gewannen die Sportfreunde als bisher einzige Mannschaft in Eslohe und das ziemlich souverän mit 2:0.

Allerdings hat es für die Remis-Könige der Liga (5) bisher nur für Platz 8 gereicht (17 Punkte).  So ein Remis würde die SG sicherlich auch gerne am Sonntag mitnehmen.

Doch die hohe individuelle Klasse lässt aufhorchen. Einige Spieler haben schon bei den umliegenden Vereinen (Erndtebrück) höherklassige Erfahrung gesammelt. Seit 4 Spielen wartet Birkelbach nun schon auf einen Sieg (3 Remis, 1 Niederlage). Und genau diese Niederlage hätte unglücklicher nicht zu Stande kommen können. In Langscheid führte man in der Vorwoche bis zur 90. Minute mit 1:0 ehe der Gastgeber in der Nachspielzeit noch zweimal zuschlug.

Bei der SG war die Freude über den Last-Minute-Sieg in der Vorwoche über Meschede groß. Umso wichtiger wäre es jetzt nachzulegen, denn die Mannschaften unten drin spielen größtenteils in den kommenden Wochen gegeneinander, so dass diese zwangsläufig punkten. Fehlen werden weiterhin Kapitän Michael Hennes , Savas Ayhan, Kilian Cremer und Philipp Schmidt-Holthöfer. Fraglich ist noch Felix Schmidt-Holthöfer.

12. Spieltag: SF Birkelbach : SG Serkenrode/Fretter

Ort: Birkelbach
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: David Wagener

Website SF Birkelbach

https://www.wp.de/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/breuer-wuenscht-mehr-selbstvertrauen-id212375191.html

Schreibe einen Kommentar