Zweite unterliegt deutlich!

SG Serkenrode/Fretter II 0:3(0:3) SV Oberelspe

Reichte es in der Hinrunde beim Tabellendritten noch zu einem 0:0, so war die Messe im Rückspiel zu Gunsten der Gäste schnell gelesen. Mit dem Pausenpfiff erzielte Oberelspe das 3:0. In der 2. Halbzeit entwickelte sich bei sommerlichem Wetter ein müder Kick ohne Höhepunkte.

Am Mittwoch geht bereits weiter im Nachholspiel gegen Spitzenreiter Brachthausen. Hier darf sich der Gast keinen Ausrutscher erlauben, da der Tabellenzweite Albaum mit nur zwei Punkten Rückstand auf einen Fehler lauert. Die Favoritenrollen sind also klar verteilt. Anstoß der Partie in Fretter ist am Mittwochabend um 19:30 Uhr.