Vorbericht: 25. Spieltag Bezirksliga 4

Erste erwartet Herdringen im Giebelscheid!

Ein heißer Tanz erwartet die SG am Sonntag in Fretter. Neben den sommerlichen Temperaturen liegt das vor Allem am Gegner, der dringend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt braucht (20 Punkte, Platz 11). Doch die SG hat nichts zu verschenken. Zum einen will sich die Mannschaft in den kommenden Spielen, in denen sie vollkommen ohne Druck agieren kann, im Hinblick auf nächste Saison noch weiterentwickeln und zum anderen will sie den ersten Heimsieg diese Saison in Fretter einfahren. Denn den einzigen Heimsieg im Fussballjahr 2018 holte die SG im Abendspiel gegen Allagen in Serkenrode.

Außerdem hat das Kremer/Günther-Team noch eine Rechnung mit dem Gegner offen. Mit der wohl schlechtesten Saisonleistung verlor man das Hinspiel am Ende mit 2:4. Das soll am Sonntag anders aussehen. Allerdings sieht es personell nicht gut aus. Denn mit Christian Günther, Pawel Gralla und Kilian Cremer fallen drei Akteure aus.

Julian Reuter und Kevin Arens konnten die ganze Woche nicht trainieren. Die Vorzeichen könnten also besser aussehen, trotzdem ist die Marschroute für Sonntag klar. Nach dem deutlichen 4:1 Sieg in Marsberg sollte es Selbstvertrauen nicht fehlen.

25. Spieltag: SG Serkenrode/Fretter : SV Herdringen
Ort: Sportpark Giebelscheid
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Arti Syejmani