Dritte unterliegt Brachthausen deutlich!

SG Serkenrode/Fretter III 1:5(1:3) SV Brachthausen/Wirme II

Gut, dass es lediglich 9 Spieler benötigte für das Match gegen Brachthausen. Viel mehr standen Trainer Paolo Ampezzan mal wieder nicht zur Verfügung. Mit Christopher Tolle musste zudem der etatmäßige Stürmer die Torwarthandschuhe überstreifen und machte seine Sache sehr ordentlich.

Zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzte der Gast selbst per Eigentor.

Am Mittwochabend (02.05.18) geht es um 19 Uhr bereits weiter im Nachholspiel gegen Sallhausen/Oberhundem.