Zweite macht deutlichen Sieg erst spät perfekt!

SG Serknrode/Fretter II 4:0(0:0) SV Trockenbrück

Einen wichtigen Sieg fuhr unsere Reserve gegen den Vorletzten aus Trockenbrück ein. Knapp 80 Minuten lang wurden beste Möglichkeiten teils kläglich vergeben und man musste schon befürchten, dass sich dieses Auslassen bester Chancen am Ende noch rächen könnte. Doch der gerade eingewechselte Patrick Schellhaus erwies sich mit seinem ersten Ballkontakt als Dosenöffner und erzielte das überfällige 1:0 (78.). Nun ging es Schlag auf Schlag und die SG sorgte binnen 10 Minuten für ein klares und auch in der Höhe verdientes 4:0, so dass man sich für die Hinspielniederlage entsprechend revanchieren konnte.

Tore:

1:0 Patrick Schellhas (78.), 2:0 Fabian Weber (82.), 3:0 Maurice Friedhoff (86.), 4:0 Maurice Friedhoff (89.)