Spielbericht: RW Ostentrop/Schönholthausen II 3:2 SG Serkenrode/Fretter II

Bittere Niederlage für die Zweite im Derby gegen RWO II

So wie schon vergangenen Sonntag startete die Zweite gut ins Spiel und führte nach 8 Minuten mit 1:0. Max Schmidt-Holthöfer war es, der nach einer klassen Vorlage von Maurice Friedhoff für die Führung sorgte. 

In der 22. Minute schickte Marcel Kiekel mit einem langen Ball André Kathol, der die Führung zum 2:0 ausbauen konnte. 

Durch viele unnötige Fouls im Mittelfeld kam RWO II zu Torchancen. In der 43. war es dann soweit. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld nickte Carsten Vormweg zum 1:2 ein. Zwei Minuten später war es wieder Carsten Vormweg, der kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen konnte. 

Beide Mannschaften hatten in Hälfte zwei kaum Torchancen, während unsere Zweite es immer wieder aus der Distanz versuchte, hatte RWO II den Ball an den Pfosten geknallt. Fußballerisch war der nicht mehr drin, da jeder Weg nach vorne durch lange Bälle gesucht wurde. 

In der 80. Minute wollte Marius Arens einen langen Ball per Kopf klären. Aber leider köpfte er den Stürmer des Gegners an und so frei Bahn zum Tor hatte und das 3:2 erzielte. 

In den letzten 10 Minuten versuchte man nochmal alles nach vorne zu werfen. Gebracht hat das nichts mehr. Nun heißt es Mund abwischen und weitermachen.

Bericht von: Philipp Celiktas

Aufstellung: 1 Lukas Schulte-Henke – 2 Steffen Geueke – 3 Marius Arens – 4 Thomas Bocionek – 5 Marvin Kremer – 6 Marcel Kiekel – 7 Maurice Friedhoff – 8 Kilian Cremer – 9 Andre Kathol – 10 Felix Deimel – 11 Max Schmidt-Holthöfer 

Tore: 0:1 Max Schmidt-Holthöfer, 0:2 Andre Kathol, 1:2 Carsten Vormweg, 2:2 Carsten Vormweg, 3:2 Noah Hömberg

Bilder zum Spiel