Spielbericht: SG Serkenrode/Fretter II 2:1 Vatanspor Meggen II

Reserve holt den nächsten Dreier

Nach vielen Erfolgserlebnissen in den letzten Wochen konnte die SG2 auch gegen Vatanspor Meggen 2 mit 2:1 einen Heimsieg einfahren. 

Man startete gut in die Partie und setzte den Gegner stark unter Druck, wodurch in der 3. Minute ein Elfmeter provoziert wurde. Andre Kathol wurde im 16-Meterraum vom Gegenspieler umgerissen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marcel Kiekel souverän und beschenkte sich selbst zum am Tag zuvor stattfindenden Geburtstag. Danach ließ unsere 2. stark nach und lies sich durch einige lange Bälle überspielen, sodass der Schiedsrichter in der 31. Minute nach einem Foul im Sechzehner unserer SG2 erneut auf den Punkt zeigte. Da auch dieser Elfer verwandelt wurde, ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit. Dort fand Ampezzan klare Worte und man konnte nach der Halbzeit eine Reaktion erkennen.

Zweikämpfe wurden wieder mehr gewonnen und auch lange Bälle konnten deutlich besser von der Abwehrreihe abgefangen werden. Da auch die Offensivaktionen wieder zwingender wurden, konnte man sich einige gute Chancen und Freistoßsituationen erspielen. Einen von diesen Freistößen schlug Philipp Celiktas genau auf den Kopf von Andre Kathol, der den Ball zum 2:1 in die Maschen köpfte. Andre Kathol hatte auch danach nach gut getretenen Standards die Birne am Ball. Zu einem Torerfolg führte das leider nicht mehr. Auch wenn in den letzten Minuten des Spiels nochmal Unordnung in der Defensive unserer SG2 aufkam, konnte man mit dem Abpfiff 3 wichtige Punkte zur Festigung des 2. Tabellenplatzes feiern und schaut nun auf ein wichtiges Auswärtsspiel beim FC Kirchhundem 2 am nächsten Sonntag.

Bericht von: Marius Arens

Tore: 1:0 Marcel Kiekel, 1:1 Ibrahim Cenap Karaman, 2:1 Andre Kathol

Aufstellung: 1 Lukas Schulte-Henke – 2 Steffen Geueke – 3 Marius Arens – 4 Thomas Bocionek – 5 Marlon Vente – 6 Marcel Kiekel – 7 Tobias Rhode – 8 Philipp Celiktas – 9 Andre Kathol – 10 Felix Deimel – 11 Kilian Cremer

Bilder zum Spiel